Neuigkeiten

Unterrichtsorganisation in der Berufsschule

20201214 Distanzunterricht

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß den Vorgaben des Schulministeriums werden wir alle Klassen, die in diesem Schuljahr eine Abschlussprüfung bei der IHK absolvieren, ab dem 22.02.2021 wieder in Präsenz in der Schule unterrichten. In der Berufsschule gilt dies für alle Oberstufenklassen sowie die Mittelstufenklassen der Kaufleute im Einzelhandel und der Lagerlogstik.

Wir haben den Stundenplan so angeglichen, dass alle Klassen festen Räumen zugeordnet wurden. Die Raum- und Klassengrößen wurden so koordiniert, dass neben der Maskenpflicht auch Abstände zwischen den Schülerinnen und Schülern eingehalten werden können. Unser Hygienekonzept hat bisher so gut funktioniert, dass nach unserem Kenntnisstand keine Ansteckung in der Schule erfolgt ist. Wir sind optimistisch, dass das auch so bleibt.

Die Klassen werden (Stand heute) bis zu den Osterferien in Präsenz beschult. Nach den Osterferien wird wieder Distanzunterricht angeboten, um die Gefahr einer Ansteckung oder Quarantäne für den Zeitpunkt der Prüfung zu minimieren. Auch dies ist eine Vorgabe des Ministeriums. Die anderen Klassen des Bildungsgangs werden weiterhin nach Stundenplan über Teams im Distanzunterricht beschult. Die Rückmeldungen zu dieser Unterrichtsform seitens der Auszubildenden und Betriebe waren sehr positiv, dafür möchten wir uns bedanken.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

“Now it is time to say goodbye”

Nach 39 Dienstjahren am Ludwig-Erhard-Berufskolleg ist Studiendirektor Dietmar Grewe mit Ablauf des Schulhalbjahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.  Schulleiterin Christiane Menne griff in ihrer Abschiedsrede die Fußballbegeisterung Grewes auf und dankte ihm für sein Engagement. 

 

tempImagePDGOo6

In einer kleinen Feierstunde am Ludwig-Erhard-Berufskolleg konnte das Kollegium zwar nicht vor Ort sein, dennoch hielt dies sie nicht davon ab, den überaus beliebten und sehr geschätzten Kollegen in einer Videokonferenz, in der auch seine Familie zugeschaltet war, zu überraschen und gebührend zu verabschieden.

Dietmar Grewe studierte an der Gesamt-Hochschule Lehramt für die Sekundarstufe II in Paderborn. Nach dem Referendariat in Hamm kam er 1982 an das Ludwig-Erhard-Berufskolleg.   Im Jahr 1984 erfolgte die Ernennung zum Studienrat, 1985 die zum Oberstudienrat. Mit großer Leidenschaft unterrichtete er seine Schülerinnen und Schüler in den Fächern Englisch und Französisch.  Seit 1998 gehörte er dem Schulleitungsteam an.   Seine menschliche Art zeichnete Dietmar Grewe als Wegbegleiter, Mentor und Berater aus. In seiner Funktion als Schulleitungsmitglied war er als zuständiger Abteilungsleiter für die Höhere Handelsschule, die Fremdsprachen und das Schulprogramm verantwortlich.  In zahlreichen Arbeitsgruppen und Prüfungskommissionen für die Fächer Englisch und Französisch engagierte er sich auch außerschulisch.

Sein Wirken war stets auf die gesamte Schule ausgerichtet. „Als Kollege haben Sie verschiedene Positionen bedient:  So waren Sie in der „Verteidigung“ Ihrer Schule und haben viele Tore z.B. negative Einflüsse auf die Schule verhindert. Sie spielten im Mittelfeld und haben die Übersicht auf das gesamte LEBK behalten und gelebt. Als dienstältester Studiendirektor haben Sie drei Jahre dafür gesorgt, dass das Ludwig-Erhard-Berufskolleg immer an oberster Position mitgespielt hat. Die Rolle des Stürmers haben Sie eher gemieden. Das haben Sie anderen überlassen, denen Sie dafür aber immer den Rücken freigehalten haben.“, so die sportliche Beschreibung aus dem Bereich Fußball von der Schulleiterin Christiane Menne.   

Dietmar Grewes Begeisterung für den Fußball griffen auch die Kollegen auf. In kreativen und amüsanten Videobotschaften wurde Dietmar Grewes große Leidenschaft für den Fußballverein „Bayern München“ in Frage gestellt. Mit einem Gedicht verabschiedete sich Elke Schubert, als Vertreterin des Lehrerrates, von ihrem Kollegen und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

tempImagevQW8VF

Ein sichtlich bewegter und überraschter Dietmar Grewe bedankte sich bei allen. „Ich bin immer gern zur Schule gegangen, es war mir eine Freude, auch aufgrund meiner Kollegen, die ich gehabt habe. Ich gehe mit frohem Herzen und freue mich darauf, die Kollegen in live wieder zu sehen.“

 

 

 

Willkommen zurück

Liebe Schülerinnen und Schüler des LEBKs,

wir freuen uns darauf, Sie ab dem kommenden Montag wieder im Präsenzunterricht der Abschlussklassen in Paderborn und Büren begrüßen zu dürfen. Vermutlich wird bei dem einen oder anderen von Ihnen auch Verunsicherung eine Rolle spielen, doch wir hoffen, dass wir mit unseren relativ kleinen Klassengrößen, großen Räumen und dem bewährten und nochmals angepassten Hygienekonzept verantwortungsvoll den Weg zurück in den Schulalltag finden.

Daneben grüßen wir auch alle, die weiterhin in dem bewährten Distanzunterrichtsmodell den Kontakt zu ihren Lehrerinnen und Lehrern halten. Bleiben auch Sie weiter fleißig und motiviert und beweisen Sie, dass schulischer Erfolg auch in dieser schwierigen Zeit möglich ist. 

Bleiben Sie gesund.

Christiane Menne und Rene Weitzenbürger

 

PS: Bitte denken Sie an Ihre medizinische Maske (FFP2 bzw. OP-Maske). 

 

2021 02 19 Willkommen Distanzunterricht LEBK SocialMedia Postings 1080x1080p 1x 2

LEBK berät ab dem 30.01.2021

Aufgrund der neuen aktuellen Corona-Schutzverordnung informiert und berät das Ludwig-Erhard- Berufskolleg ab dem 30.01.2021 seine zukünftigen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern ausschließlich telefonisch in Paderborn und Büren. Unser Team steht Ihnen für eine individuelle Beratung zur Verfügung. 

LEBK Eingang2

Bereits jetzt können sich interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern online (www.lebk.de) über die Bildungsgänge informieren, die zu dem persönlich gesetzten Bildungsziel führen.  

Für eine persönliche Beratung kann unter der Telefonnummer in Paderborn (05251/1423300) oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und in Büren unter (02951/933640) oder per Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder den Links auf der Startseite ab sofort ein Beratungstermin am Telefon oder auch per Videochat vereinbart werden. (Bitte Namen, Mailadresse, aktuell besuchte Schule, angestrebter Schulabschluss  und /oder Bildungsgang, Telefonnummer und Terminvorstellungen für ein Telefonat angeben).  

Das Beratungsteam des Ludwig-Erhard-Berufskollegs ruft dann gern zurück, informiert und berät alle Interessierten.

Wir freuen uns auf Sie.