Mit drei Projekttagen feiert das Ludwig-Erhard-Berufskolleg sein Doppeljubiläum: 125 Jahre Ludwig-Erhard-Berufskolleg und 50 Jahre Wirtschaftsgymnasium. Im Verlauf der Jahrzehnte hat sich die Schule stark gewandelt. Mit einer Talkrunde wollen die Verantwortlichen auf die heutige Bedeutung des Berufskollegs hinweisen.

 

2017 11 03 Infotag3

Alfons Bölte (kommissarischer Schulleiter des Ludwig-Erhard-Berufskollegs), das Organisationsteam des Jubiläum und die SV-Schüler freuen sich auf die kommenden Projekttage. Foto: Torsten Radde

 

Die Projekttage beginnen am 07.05.2018 mit der Präsentation des Berufskollegs in der Öffentlichkeit. „Wir gehen nach draußen“ heißt an dem Tag das Motto. Der Unterricht findet außerhalb der Schule an verschiedenen Standorten in und um Paderborn statt. (Jubiläums-Sternenlauf, Betriebsbesichtigungen, Konsumkritischer Stadtrundgang, Schulungen für Senioren im Altenheim und auf der Straße, Befragungen in der Innenstadt etc.). 

 

DSC 0421 2

„Ludwig-Erhard geht raus und zeigt sich“ – Schulsprecher Alkaly Dianè zeigt sich mit Ludwig-Erhard an der Pader. Unterricht an ganz verschiedenen Standorten in und um Paderborn.  Foto: Kirsten Levermann

 

Am 08.05.2018 öffnet sich das Ludwig-Erhard-Berufskolleg für Gäste. Externe Experten und Fachverbände gestalten an diesem Tag mit verschiedenen Projekten den Unterricht. Die Angebote reichen von der Vorstellung des Rolli-Projekts „Einkaufen mit Handikap“, welches in Kooperation mit der Liboriusschule durchgeführt wird, über die Ressourcenwerkstatt der Verbraucherzentrale bis hin zur Schuldnerberatung, Datenschutz goes Schule, Elektronisch mobil und dem NABU-Projekt etc. Aber auch zukünftige Schülerinnen und Schüler sind mit ihren Klassen eingeladen, um das Berufskolleg zu erkunden, indem sie sich individuell beraten lassen, am Probeunterricht teilnehmen oder in einzelne Projekte hineinschnuppern.

 

 

DSC 0398 

„Ludwig-Erhard auf dem Schulhof“ – Schulsprecher Alkaly Dianè, Bahus Mustafa, Niklas Kleinemeyer, Kristin Tofall und Veronika Glanz zeigen Ludwig-Erhard.  Foto: Kirsten Levermann

 

 

Der Abschluss der Projekttage bildet der Festakt am 09.05.2018 im Sportzentrum am Maspernplatz, zu dem alle Interessierten ab 11.00 Uhr herzlich eingeladen sind. In zwei Talkrunden tauschen sich Schülerinnen und Schüler mit Dr. Carsten Linnemann (MdB), Thomas Spieker (Ausbildungsbetrieb, Elternteil und selbst ehemaliger Schüler), Jürgen Behlke (IHK), Prof. Dr. Hugo Kremer (Wirtschaftspädagogik, Paderborn) und Helmut Zumbrock (LRSD, Bez. Detmold) über das Thema „Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg – Zwischen Tradition und Moderne und zwischen allen Stühlen?“ und „Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg – Zukunft der Berufsbildung – ohne Zukunft, ohne Berufung und ohne Bildung“ aus.

 Maike Greine, ehemalige Schülerin des Wirtschaftsgymnasiums und Eins-Live-Moderatorin, führt durch den Festakt. Thomas Rosenkranz, ebenfalls ehemaliger Schüler und Musiker, die Pauline-Kracher (Schulband der LWL-Förderschule) und Erwin Grosche tragen zur Unterhaltung bei. www.lebk.de