Alle Jahre wieder…

heißt es in Büren Weihnachtspäckchen packen, um die Aktion „Weihnachts-päckchenkonvoi – Kinder helfen Kindern“ zu unterstützen. Familie Feldmann, die diese Aktion jedes Jahr aufs Neue begleitet und unermüdlichen Arbeitseinsatz zeigt, fand auch in diesem Jahr tatkräftige Unterstützung durch Frau Hansmann und Frau Kallius.

2018 12 21 Konvoi Büren2

Gemeinsam mit den Klassen HH1k, HH1m, HH1o, WG1k (Religionskurs), IN2k und EH1K und EH2K wurden über 90 Pakete liebevoll verpackt. Das soziale Engagement der einzelnen Schülerinnen und Schüler war wieder einmal vorbildhaft und ergreifend: Es wurden Sachspenden (u.a. vom bib International College) und Geldbeträge gesammelt, Schuhkartons und Geschenkpapier organisiert und gemeinsam über den Inhalt der einzelnen Weihnachtspäckchen entschieden. Bestückt mit all den schönen Geschenken aus unserem Berufskolleg hat sich der Konvoi am 28.11.2018 auf den Weg zu Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas gemacht. Für viele der Kinder dort ist es das einzige Geschenk, das sie zu Weihnachten bekommen. Die Geste der Zuwendung, die in diesen liebevoll gepackten Geschenken steckt, erreicht die bedürftigen Kinder unmittelbar und erfüllt ihre Herzen mit Überraschung und Freude.

 Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten!!!!

2018 12 21 Konvoi Büren1

 

2018 12 21 Konvoi Büren3

Nikolausfeier bei EULE

Während am Nikolaustag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der verschiedenen EULE-Kurs beim Lernen waren, wurde der Raum JE11 durch die „fleißigen Hände“ des Café-Teams dekoriert und für jeden erwartenden Gast ein kleines Süßigkeiten-Geschenk auf den Platz gelegt. Auch leise Weihnachtsmusik wurde im Hintergrund gespielt.

2018 12 16 EULE Nikolaus

 

Als gegen 16:00 Uhr die Kursteilnehmer den Raum betraten, waren diese sehr begeistert von dem vorweihnachtlichen Ambiente, welches unsere Schülerinnen und Schüler in der Kürze der Zeit „gezaubert“ hatten. Das Café füllte sich in den nächsten Minuten so sehr, dass letztendlich 40 Gäste im Café anwesend waren, wobei eine Seniorin die Anwesenden zum Falten von Nikoläusen aus Geschenkpapier animierte.

Am Ende bedankten sich alle Gäste sehr herzlich für die gelungene Nikolaus-Überraschung. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über die positive Resonanz seitens der Gäste, so dass sie auch zum Jahresabschluss 2018 – neben Kaffee und Tee - noch einmal alkoholfreien Punsch im Café EULE anbieten werden.

Vielen Dank an alle die zum Gelingen dieser außergewöhnlichen Nikolausaktion beigetragen haben!

Es kann nur zwei geben

Lukas Petrasch als einer der beiden besten Speditionskaufleute in NRW geehrt. Bei der Landesbestenehrung wurden von der IHK die "Top-Azubis" in NRW ausgezeichnet.  Lukas Petrasch von der Spedition Hartmann International ist der erste Auszubildende im Ausbildungsbereich Speditionskaufmann, dem dies seit der Einführung der Fachklassen am LEBK vor fünf Jahren gelang.

2018 12 06 Bestenehrung Lukas Petrasch Armin Laschet

 

Zusammen mit 252 anderen Auszubildenden (jeweils den beiden besten ihres Berufes) wurde er dafür in einer von Guido Cantz moderierten Feierstunde in der Motorworld am Butzweiler Hof in Köln ausgezeichnet. Ministerpräsident Armin Laschet gratulierte Lukas und auch den anderen Besten persönlich. Auf dem Foto sehen wir ihn direkt neben Lukas zusammen mit zwei IHK-Mitarbeitern. 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Sportlich unterwegs

Sportlich unterwegs war das Schülerteam des LEBK aus Büren. Bei den in Büren ausgerichteten Kreismeisterschaften im Volleyball konnte sich die LEBK-Mannschaft nach drei Spielen über das Erreichen des zweiten Platzes freuen. Herzlichen Glückwunsch!
 
2018 12 13 Volleyball LEBK VB

Unternehmer gaben Ratschläge

Das 9. Unternehmerforum in der Veranstaltungsreihe „Reicht fachliches Wissen zum beruflichen Erfolg? - Untypische Biografien von erfolgreichen Unternehmern" nutzten in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen des Wirtschaftsgymnasiums, um zwei individuelle Lebenswege zu erfahren und gemeinsame Erfolgsfaktoren aufzuspüren. Die Veranstaltung wurde durch den kommissarischen Schulleiter Matthias Gehle impulsgebend anmoderiert und genauso engagiert, pointiert und auch sozusagen „gegen den Strich gebürstet“ gaben in einer Diskussion, die von der Lehrerin Uta Hesse-Pfennings moderiert wurde, zwei Gäste den Schülern Orientierung.

 2018 12 06 Unternehmerforum

Frank Dittmann

Mitbegründer und ehem. Geschäftsführender Gesellschafter der Convotherm Elektrogeräte GmbH,Eglfing/Oberbayern

„Schule, Bundeswehr (Hauptmann d. R.) Studium, Unternehmensgründung (1976) und Unternehmensentwicklung vom heimischen Hersteller zum global agierenden Unternehmen, mit einer weltweit führenden Marke im Bereich Combidämpfer/Profiküchengeräte“

Jürgen Kickert

Gesellschafter der Kickert Breitstreckwalzen GmbH, Leopoldshöhe

„Vom technischen Angestellten und selbstständigen Entwickler über den geschäftsführenden Gesellschafter zum Gesellschafter des Weltmarktführers im Maschinenbau“ 

 

Das Ergebnis der spannenden Diskussion war eindeutig: Fachwissen ist wichtig und die Grundvoraussetzung für den beruflichen Erfolg, noch wichtiger sind aber die sogenannten „soft skills“, die oftmals unterschätzt werden.